[Rund um Dresden Nord] [Sächsische Schweiz] [Oberlausitzer Bergland] [Nordböhmen]
[Rund um Dresden Süd] [Sächsische Schweiz mit Kindern] [Malerweg Sächsische Schweiz] [Osterzgebirge]
Dresden mit Kindern [Dresdner Heide] [Sächsischer Weinwanderweg] [Tharandter Wald]
[Tafelberge Sächsische Schweiz] [Hintere Sächsische Schweiz] [Vordere Sächsische Schweiz]

    Der Wanderführer

      Wandern mit Kindern in der Umgebung von Dresden

Der Freizeitführer
für die ganze Familie

von
Michael Bellmann
und
Daniela Müller

Herausgegeben: 11/2019
3. erweiterte Auflage

160 Seiten (Format: 19x13 cm)
komplett farbig gestaltet
Preis: 12,90 €

ISBN 978-3-937537-19-1


Das Buch ist erhältlich.

Im Aurora-Erbstolln im Weißeritztal

Dieser Wanderführer beschreibt insgesamt
61 Wandertouren, die vor allem für Eltern mit Kindern besonders geeignet sind.

Der kleine Igel "Schnuffel" hat immer wieder interessante Geschichten zu erzählen. Aber auch so manch spannendes Abenteuer kann mit ihm erlebt werden. Dazu zählen Besuche von alten Burgen, dunkler Höhlen, luftiger Steiganlagen und informativen Waldspielplätzen.

Das Führermaterial ist ein wertvoller Begleiter auf Touren in der Umgebung von Dresden.

Der Leuchtturm bei Moritzburg

Weinbergtreppen bei Radebeuler Spitzhaus

Neben den bereits in vorherigen Auflagen beschriebenen Zielen, die für Wanderungen mit Kindern geeignet sind, finden wir in der neuen Auflage zahlreiche neue Betätigungsfelder in der Dresdner Umgebung. Lernt alte Schlossparks und Windmühlen, sagenhafte Quellen und Burganlagen sowie historische Berichte zu Bergwerken und Eisenbahnstrecken kennen. Der überarbeitete Wanderführer bringt euch aber auch mit Begriffen wie Planespotting und Geocaching in Kontakt, Tätigkeiten, die eine jede Wanderung wohltuend bereichern können.

Die Somsdorfer Klamm bei Freital-Hainsberg

Die Katzentreppe in der Dresdner Heide

Besonderes Merkmal ist, das Wanderführer speziell für Eltern mit Kindern angelegt wurde. Es wurde daher besonders Wert auf leichte und sehr abwechslungsreiche Touren Wert gelegt. Dabei wurden die einzelnen Touren für verschiedene Altersgruppen (Kinderwagenalter, ab 3, 4 und 6 Jahren) ausgewählt. Extra für diesen Wanderführer entwickelte Piktogramme erleichtern die Suche nach einer passenden Tour. Zudem sind Informationen zum Charakter der Tour, Anfahrtsmöglichkeiten ohne Auto und Einkehrmöglichkeiten beigefügt.

Der Kentauer Chiron in der Dresdner Heide

Pferdegestüt bei Moritzburg

Der kleine Igel "Schnuffel" begleitet alle großen und alle kleinen Wanderfreunde auf ihren Touren, wobei er kindgerecht Geschichten erzählt oder das Interesse an der Natur weckt.

Planespotting am Klotzscher Flughafen

Der "Elternkompass" erklärt dafür etwas eingehender Hintergrundinformationen zu Land und Leuten. Im Anhang des Wanderführers findet der Nutzer zudem eine Auflistung der wichtigsten Freizeitgestaltungsmöglichkeiten (Frei- und Hallenbäder, Eisenbahnwelten, Feldbahnausstellung etc.) und und ein umfangreiches Museenverzeichnis.

Der kleine Schnuffel mit Rucksack

Aber nicht nur Geschichten kann der kleine Igel "Schnuffel" erzählen. An einigen Stellen stellt er auch eine einfache Frage zur Wanderung, die eigentlich jedes Kind leicht lösen kann. Eine mehrseitige Einleitung im Wanderführer informiert Eltern über wichtige Details zur Tour wie Vorbereitung, Einbeziehung der Kinder bei der Planung, Motivation unterwegs, Einhalten von Pausen, Bekleidung, Ernährung, Schutz vor Sonne und Insekten sowie möglicher Transportmittel im Gelände.

Die Hubertuskapelle im Lieblingstal

 

 

 

 

 

 

© Heimatbuchverlag Michael Bellmann