Literaturangebote für den Bergsport-, Wander- und Heimatfreund.



     Neuauflage im November 2019

Die inzwischen dritte Auflage
dieses beliebten Wanderführers enthält wie gewohnt eine Vielzahl an Wanderzielen und Sehenswürdigkeiten, die für Familien mit Kindern geeignet sind.

Die deutlich erweiterte Auflage beinhaltet nunmehr 61 Touren. Als Neuigkeiten sind zu nennen, dass nun auch begriffe wie Planespotting oder Geocaching eine wichtige Rolle spielen.

Aber auch bislang unbeschriebene Windmühlen, Schlossparks und verlassene Bahndämme gehören zu den "neuen" Zielen genauso wie das Wandern entlang an der Elbe oder auf einem spannenden Sagenpfad. Zahlreiche Fotografien illustrieren das Werk und machen Lust auf mehr.



     Neuauflage im September 2019

Auch die vierte Auflage
dieses beliebten Kletersteigführers für die Sächsische Schweiz enthält selbstverständlich wie gewohnt alle wichtigen bzw. bedeutendsten Steiganlagen dieses wunderbaren Gebirges.

Hauptunterschied zu den vorangegangenen Auflage sind eine Vielzahl an neuen Fotografien, welche das Werk nach wie vor illustrieren und Lust auf mehr machen.

Beschrieben werden die 102 schönsten Steiganlagen der Sächsischen Schweiz, die allesamt ohne Probleme begangen werden können bzw. nicht gesperrt sind.



     Neuerscheinung im Mai 2019

Der neue Kletterführer
für das Lausitzer Gebirge / Lužické hory ist zugleich auch der erste Band, der für dieses wunderbare Gebirge beim Heimatbuchverlag als Neuauflage erscheint.

Insgesamt werden zehn Klettergebiete vorgestellt. Dabei konnten insgesamt 1.563 Aufstiegsmöglichkeiten an 209 Kletterzielen in das Werk aufgenommen werden. Zahlreiche Felsen werden auf separaten Anstiegsskizzen oder Topo-Skizzen dargestellt.

Der Kletterführer folgt in seinem Aufbau in der für den Heimatbuchverlag gewohnten Form, einer Kombination aus Bergsport und heimatkundlichen Hintergrundinformationen.

Fehlte in den vergangenen Jahrzehnten oftmals eine Gebietsbetreuung, so finden wir heute in den vorgestellten Klettergebieten in wohltuender Weise viele bestens mit Sicherungs- und Gipfelbucheinrichtungen versehene Kletterfelsen.



     Neuerscheinung im Frühling 2019

Der neue Wanderführer
für die Sächsische Schweiz ist zugleich auch der dritte Band, der für dieses wunderbare Gebirge beim Heimatbuchverlag erschienen ist.

Neben vielen bekannten Sehenswürdigkeiten findet der Wanderfreund in diesem Band, der sich sehr eingehend mit der hinteren Sächsischen Schweiz zwischen Bad Schandau, Hinterhermsdorf und Sebnitz beschäftigt, zahlreiche Anlaufpunkte, die in der Wanderführerliteratur bislang eher vernachlässigt wurden: Großensberg, Hankehübel, Lauterbacher Ostersäule, Karrenberg, Backschüsselfabrik Sternkopf, Helmsdorfer Schloss, Böhmensberg, Ritterfelsen, Alte Böhmische Glasstraße, Schanzberg, Bockstein, Fritschenstein, Klingborn, Honigstein, Roter Basteiturm, Teufelsküche, Buschholzstraße, Schubert-Bauden, Mockethaler Linde, Antoniuskreuz oder Schwertkiefer-Gedenkstein.

Auf insgesamt 34 Rundtouren entdeckt der Natur- und Heimatfreund eine vielzahl an natürlichen und kurlturhistorisch bedeutsamen Örtlichkeiten, die auf dem Gebiet der Sächsischen Schweiz oftmals einzigartig sind.

     Neuerscheinung im Herbst 2018

Diese Broschüre
schließt eine Wissenslücke üer einen Teil der jahrhundertealten Geschichte der Sächsischen Schweiz.

Eine Fülle an Informationen zu diesem recht einsamen Bauwerk im Großen Zschand hält die Veröffentlichung nicht nur für Heimatforscher bereit.

Abschriften alter Urkunden, welche die Sprache aus kurfürstlichen Zeiten wiederspiegelt, machen das Werk auch für Wanderer und Bergsteiger interessant, denn viele von ihnen weilten schon in der altehrwürdigen Gaststätte.



     Neuerscheinung im Frühsommer 2018

Der neue Wanderführer
für die Sächsische Schweiz ist zugleich auch der zweite Band, der für dieses wunderbare Gebirge beim Heimatbuchverlag erschienen ist.

Neben vielen bekannten Sehenswürdigkeiten findet der Wanderfreund in diesem Band, der sich sehr eingehend mit der hinteren Sächsischen Schweiz zwischen Bad Schandau, Hinterhermsdorf und Sebnitz beschäftigt, zahlreiche Anlaufpunkte, die in der Wanderführerliteratur bislang eher vernachlässigt wurden: Drachenhöhle, Thorwaldquelle, Historischer Bärenfang, Webergrotte, Hickelkopf, Adamsberg, Rübezahlstiege, Marienquelle, Niedere Schleuse, Tirolerhöhle oder Schneeberger Aussichten.

Auf insgesamt 35 Rundtouren entdeckt der Natur- und Heimatfreund eine vielzahl an natürlichen und kurlturhistorisch bedeutsamen Örtlichkeiten, die auf dem Gebiet der Sächsischen Schweiz oftmals einzigartig sind.

     Bereits 2016 / 2017 erschienene Titel

Der Wanderführer

Tafelberge


Der Wanderführer
(Band 1) zu den
Tafelbergen

Dieser Wanderführer
beschäftigt sich
eingehend mit diesen
besonderen Felsbildungen des
Elbsandsteingebirges.

Der Radtourenführer

Sächsische Schweiz


Der Radtourenführer
Sächsische Schweiz
mit Kindern

Eine hervoragende
Ergänzung zu
den Wanderführern
zur Region für die
ganze Familie.

Die Höhlenführer

Elbsandsteingebirge


Die Höhlenführer
für die
Sächsische-Böhmische Schweiz

Ein zweibändiges
Werk, welches
sich eingehend
mit diesen düsteren
"Unterwelten" beschäftigt.

.

 

 

 

 

 

 

© Heimatbuchverlag Michael Bellmann